schliessen
Startseite
Aktuelles
Vorstand
Termine
Projekte
Treffen/Kontakt
Intern

Buchvorstellung im Literaturhaus Herne am 18.11.2020 ab 19.30 Uhr

Bitte überweisen Sie auf das Konto von Inner-Wheel Herne

IWC Herne, Herner Sparkasse IBAN DE06432500300001027838, BIC: WELADED1HRN

Betreff: Buchvorstellung 2020 

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Spendenquittungen ausstellen können. Bitte haben Sie dafür Verständnis.


16.09.2020

Besuch bei Gunda Busley

Systemische Supervisorin

Der IWC-Club Herne war im September zu Gast in der Praxis der systemischen Supervisorin Gunda Busley in Bochum – Wattenscheid. Die Systemische Beratung zeichnet sich dadurch aus, dass sie den Klienten als absoluten Experten seiner Denk- und Handlungsweisen betrachtet. Bei Frau Busley  liegt der Schwerpunkt der zu untersuchenden Probleme in der beruflichen Arbeit der einzelne Klienten oder auch Gruppen/Arbeitsteams. Dabei ist es nicht etwa  die Analyse der Probleme selbst  sondern vielmehr sind es die Lösungsansätze, die im  Vordergrund stehen.

Frau Busley hat uns an Hand von Beispielen beschrieben, wie sie arbeitet. Wir konnten einen Einblick darin gewinnen, dass ihre Arbeit Demut gegenüber ihren Klienten erfordert. Die Nachlese in einem Restaurant hat nochmal bestätigt, dass alle Clubfreundinnen einen äußerst positiven Eindruck von Gunda Busleys und ihrer Arbeit  mitgenommen haben.


04.07.2020

Ämterübergabe

auf der Terrasse von Dr. Kirsten Bender

Am 04.07.2020 übergab unsere Präsidentin Michaela Holsträter Ihrer Nachfolgerin Dr.Kirsten Bender die Präsidentinnenkette.

Die große Terrasse der Präsidentin ließ es trotz Corona zu, das einige Vorstandsmitglieder und Freundinnen mit dabei sein konnten.

Wir freuen uns, trotz  Pandemie, auf ein tolles Jahr mit unserer neuen Präsidentin.


01.04.2020

Das Spendenprojekt 2020

Das Frauenhaus Herne zieht um 

Die Scheckübergabe für das Frauenhaus fand aufgrund des Coronavirus leider noch nicht statt. Der Weihnachtsmarkt, den wir für unser Spendenprojekt " Frauenhaus Herne" organisiert hatten, brachte eine Spendensumme von 2200,- Euro zusammen. Wir bedanken uns bei den teilnehmenden Ausstellern, dem Hof Große-Lahr, sowie den Besuchern, die es ermöglicht haben, dem Frauenhaus diese Summe zukommen zu lassen. Das Geld ist schon überwiesen und kann zweckgebunden für die dringend benötigten Möbel verwendet werden.


24.02.2020

Unser alljärliches Spendenprojekt

Scheckübergabe für die Palliativstation des EVK Herne

Diese Drei sind nicht aus Zucker: Trotz Wind und

Wetter übergaben Michaela Holsträter, Präsidentin von Inner Wheel Herne,

und Rotary Herne-Präsident Christoph Biele einen Scheck über 4.000 Euro an

Dr. Wolf Diemer, Leiter der Palliativstation im EvK Herne. Man traf sich auf der

neu gestalteten Terrasse der Station, - und das hatte seinen Grund.

Die Hälfte der stattlichen Summe kam durch den traditionellen Verkauf von

selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen der Inner Wheel-Aktiven im EvK, im

Literaturhaus Herne Ruhr zusammen, der Rotary-Club Herne verdoppelte die Summe.

Auf diese Weise wollen die beiden Service-Clubs die Anschaffung schmalerer

Palliativbetten für die Station möglich machen. „Normale Palliativbetten sind zu

breit für die Balkontüren im Erdgeschoss. Und so können auch bettlägerige Patienten im Sommer die Terrasse geniessen.

Die Palliativstation des EVK Herne wird schon jahrelang von Inner Wheel und Rotary Herne mit dieser Spendenaktion unterstützt.


19.02.2020 Parkrestaurant

Vortrag Jörg Knüfken

Gründer des Vereines "Change Writers" in Dorsten

Zum 8.Clubmeeting  hatte Michaela Jörg Knüfken  mit einem sehr interessanten Thema eingeladen und gerne sind Gäste dazu gekommen. Jörg Knüfken ist einer von ingesamt zwei ausgebildeten Freedom Writers Teachers in Deutschland und als hauptamtlicher Geschäftsführer für den ChangeWriters e.V. aktiv.

https://www.changewriters.de/

Die Freedom Writers gehen auf die Lehrerin Erin Gruwell zurück, die Mitte der 90er Jahre eine Klasse "hoffnungsloser Fälle" an einer Schule in Los Angeles unterrichtet hat. Sie fand eine Zugang zu diesen Schülern. Sie gab ihnen mittels Tagebucharbeit und anderer Methoden Raum sich zu öffnen und einander anders wahrzunehmen.

Jörg Knüfken  hat mit mehreren hundert Schülerinnen und Schülern an unterschiedlichen Schulen Tagebuch geschrieben:

"Es funktioniert tatsächlich, obwohl ich es am Anfang kaum glauben konnte", sagt er über die ChangeWriters-Methoden. 2010 hat er als Schulsozialarbeiter zum ersten Mal nach dem amerikanischen Vorbild der Freedom Writers mit als "unbeschulbar" geltenden Schülern Tagebuch geschrieben. Es gelang ihm ,ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen und die Jugendlichen so zu stärken, dass sie den Abschluss geschafft und ihren Weg in die Gesellschaft gefunden haben. Im März 2014 wurde der gemeinnützige Verein ChangeWriters e.V. gegründet.


14.12.2019 - 15.12.2019

Weihnachtsmarkt " OH TANNENTRAUM"

Der erste Inner Wheel Weihnachtsmarkt "Oh Tannentraum" war ein großer Erfolg.

Über ein Jahr Vorbereitungszeit, gute Kooperationspartner und eine intensive Öffentlichkeitsarbeit im Vorfeld haben sich gelohnt. Michaela und ihr kleines "Weinhnachtsmarktvorbereitungsteam " (WMVT) haben den Grundstein für eine Veranstaltung gelegt, die man jährlich wiederholen könnte. Es werden zu Jahresbeginn mit allen Teilnehmern Feedbackgespräche geführt und dann entschieden, ob und in welcher Form es eine Fortsetzung des Tannentraums geben wird.  Unsere Aufgabe als Serviceclub haben wir in diesem Jahr auf jeden Fall mit Bravour erfüllt- und alle Beteiligten waren mit Freude dabei! Wir haben uns zudem sehr über die gelungene Kooperation mit den Rotaractern gefreut, die uns sehr unterstützt haben.

Bei vielen Besuchern war das Interesse gross, mehr über den IWC Herne  zu erfahren- ebenso die Zustimmung, den Erlös dem Frauenhaus Herne zukommen zu lassen, das 2020 endlich in größere und neue Räumlichkeiten ziehen wird.

Allen, die sich so engagiert an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt haben, ein herzliches Dankeschön. Und wieder einmal bestätigt es sich: Auch mit einem kleinen Team lässt sich eine Menge erreichen!!


19.11.2019  Literaturhaus Herne

Buchbesprechung von und mit Elisabeth Roettsches und Ihrem Team

Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte"

Dieser Feststellung  kann man nur zustimmen, wenn man in der Alten Druckerei im Literaturhaus Herne sitzt und der kurzweiligen  Büchervorstellung von Elisabeth Röttsches und ihren Mitarbeiterinnen zuhört.

Seit  über 30 Jahren wird mit dieser  regelmäßig im November stattfindenden Veranstaltung  die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Elisabeth Röttsches und ihrem Team, dass wir in dieser wunderschönen Atmosphäre die aktuellsten  Buchtipps vorgestellt bekommen. Viele Gäste folgten der Einladung des IWC Herne - unter ihnen Dr. Diemer, leitender Oberarzt der Palliativstation des EvK Herne und Pfarrer Obenlüneschloß, theologischer Leiter des EVK Herne, sowie Vorsitzender des Fördervereines „ Palliativstation im EvK Herne und Ambulanter Hospizdienst e.V.. Ihnen konnten wir am Ende des Abends mitteilen, dass 380€ für die Anschaffung neuer Betten gespendet worden sind.

In den nächsten Wochen werden die Inner Wheelerinnen  weitere kleine Spendenaktionen folgen lassen. Mit dem Erlös sollen schmalere Betten für die Patienten der Palliativstation  angeschafft werden, in denen sie im Sommer auf die Terrasse geschoben werden können.


17.07.2019 Vortrag Henrike Tönnes

Mikrofonsprechen und Synchronschauspiel Einblicke in den Sprecherberuf

Der mitreißender Vortrag unserer Clubfreundin Henrike Tönnes gab uns mit einer sehr schwungvollen Präsentation einen Einblick in den Sprecherberuf.

Henrike ist Kommunikationsexpertin aus dem Ruhrgebiet -und so ist sie:

direkt, pragmatisch und fröhlich!

Sie ist Master of Arts Anglistik/Komparatistik

Sie hat eine Sprechausbildung/Gesangausbildung absolviert

Sie ist Theaterpädagogin,  unterrichtet Schauspie, macht Improvisationstheater

Sie arbeitet u.a. als Kommunikationscoach, Sprecherin, Englischtrainerin und vermittelt als Körpersprache-Expertin das nötige Handwerkszeug-übrigens auch auf Englisch.

https://www.henriketoennes.de/

Der Vortrag von Henrike bezog sich schwerpunktmäßig auf die vielen Facetten des Sprecherberufs. Grundlegende Literatur hierzu:

„Der kleine Hey: die Kunst des Sprechens“, Julius Hey.

Hinreißend, wie Henrike die Gebrauchsanweisung für einen Toaster liest!

Wir waren sehr begeistert und stellten wieder einmal fest, welche „Schätze“ wir innerhalb unseres Clubs haben.


19.06.2019

Ämterübergabe mit Kurzvortrag Annette Kleyboldt Inner Wheel Gestern und Heute, wo stehen wir

Mit der Ämterübergabe von Anette Karst an die neue Präsidentin Michaela Holsträter startete mit großem Schwung  das Jubiläumsjahr des IWC Herne.

Annette Kleyboldt, die vor 40 Jahren Gründungsmitglied war.

Sie berichtete kurzweilig über die Anfänge von Inner Wheel Herne, seine Bedeutung und die Entwicklung unseres Clubs. Die älteren Mitglieder konnten viele Geschichten dazu beitragen und die neuen  Mitglieder hörten gespannt und amüsiert  zu.

"Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne"- an diesem Abend brachte es das Zitat von Hermann Hesse auf den Punkt.

Clubdaten:

Deutscher Club Nr.  14

Gegründet am 13.11.1979
Charterfeier am 19.04.1980
Charterurkunde Nr.: 2360
Mitglieder: 29

International Inner Wheel

Präsidentin Bina Vyas

Jahresmotto 2020/2021

Kontaktclub

Namur Citadelle, Belgien

   |   
   |   
   |